Jugend trainiert: Golfer der Zinzendorfschulen für Landesfinale qualifiziert

///Jugend trainiert: Golfer der Zinzendorfschulen für Landesfinale qualifiziert

Jugend trainiert: Golfer der Zinzendorfschulen für Landesfinale qualifiziert

Fünf Schulen beim Regierungsbezirksfinale in Königsfeld

Königsfeld. Beim Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Golf belegte die 1. Mannschaft der Zinzendorfschulen Königsfeld in der 18-Loch-Wertung den 1. Platz und qualifizierte ich somit für das Landesfinale am 10. Juli in Stuttgart.

Das Team mit Leo Bally, Julius Haller, Maximilian Ganter, Joshua Merzkirch und Jana Brintzinger erspielte zusammen 93 Bruttopunkte und gewann somit deutlich vor dem Alexander-von-Humboldt-Gymnasium aus Konstanz. Dabei belegte Julius Haller von der Golfjugend Königsfeld mit 42 erspielten Nettopunkten einen hervorragenden ersten Platz.

In der Wettkampfklasse III über 9-Loch der Jahrgänge 2004 und jünger konnte das Marta-Schanzenbach-Gymnasium aus Gengenbach mit 32 Bruttopunkten knapp vor den Zinzendorfschulen II mit 31 Bruttopunkten den Sieg für sich entscheiden.

Das beste Einzelergebnis aller Teilnehmer bei der 9-Loch-Wertung erzielte Philip Pusch, ebenfalls aus der Golfjugend Königsfeld mit 14 Bruttopunkten und verbesserte somit seine persönliche Bestleistung.

Insgesamt traten beim Regierungsbezirksfinale fünf Schulen gegeneinander an. Zum ersten Mal verantwortlich für die Gesamtorganisation der Veranstaltung war Birgit Helms, Schulgolfbeauftragte des Regierungsbezirks Freiburg.

 

Foto: Im Regierungsbezirksfinale traten in Königsfeld insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler aus fünf Schulen an. Einige haben sich beim Fototermin noch warmgespielt.
Foto: Zinzendorfschulen

2019-05-16T19:29:41+00:00