Die PGA Tour fliegt der Sonne hinterher nach Mexiko, mit vielen Stars im Tross. Auf der European Tour stehen gleich zwei Turniere in dieser Woche an. Die Damen der LPGA Tour stehen kurz vor dem letzten Golf-Major des Jahres und nutzen dieses Turnier für eine letzte Formprobe.

PGA Tour: Sepp Staka in Mexiko

Vom 3. bis zum 6. Dezember wird die Mayakoba Golf Classic in Playa del Carmen, Mexiko, ausgetragen. Das Teilnehmerfeld ist prominent besetzt:  Justin Thomas, Abraham Ancer, Brooks Koepka und weitere Topstars werden sich im El Camaleon Golfclub duellieren.

Dustin Johnson zog seine Teilnahme kurzfristig zurück, weil er nach seinem Masters-Sieg mehr Zeit mit seiner Familie im Urlaub verbringen möchte.

 PGA Tour Mayakoba Golf Classic
Platz El Camaleon Golf Course, Playa del Carmen, Mexiko
Preisgeld 7,2 Mio. US-Dollar (ca. 6 Mio. Euro)
Titelverteidiger Brandon Todd
Headliner Justin Thomas, Brooks Koepka, Abraham Ancer
Deutschsprachige Starter Sepp Straka (AUT)

Aus Datenschutzgründen benötigtYouTube Ihre Erlaubnis zum Laden. For more details, please see our Datenschutzerklärung.

I Accept

European Tour: Kaymer und Wiesberger in der Wüste

In dieser Woche richtet die European Tour gleich zwei verschiedene Turniere aus. Das erste ist die Golf in Dubai Championship vom 2. bis zum 5. Dezember. Hier bereiten sich unter anderem Martin Kaymer, Bernd Wiesberger und Danny Willet für das große Saisonfinale in der nächsten Woche vor, das ebenfalls im Jumeirah Golf Estates ausgetragen wird.

Im Teilnehmerfeld sind noch acht deutsche Golfer, sowie Größen der European Tour, unter anderem Aaron Rai, Nicolas Colsaerts und Thorbjørn Olesen, gelistet.

European Tour Golf in Dubai Championship
Platz Jumeirah Golf Estates, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Preisgeld 1,2 Mio. US-Dollar (ca. 1 Mio. Euro)
Titelverteidiger
Headliner Martin Kaymer, Bernd Wiesberger, Aaron Rai
Deutschsprachige Starter Martin Kaymer, Bernd Wiesberger (AUT), Max Schmitt, Alexander Knappe, Maximilian Kieffer, Sebastian Heisele, Bernd Ritthammer, Hurly Long, Marcel Schneider, Nicolai Von Dellinghausen

European Tour: Letztes Turnier in Südafrika

Das zweite Turnier der European Tour in dieser Woche ist die South African Open vom 3. bis zum 6. Dezember. Es ist das letzte der drei South-African-Swing-Turniere. Auf dem Gary Player Golf Course kämpfen hauptsächlich südafrikanische Golfer, darunter auch Masters-Teilnehmer Christiaan Bezuidenhout und Dylan Frittelli, um den Sieg.

Auch Marcel Siem und der Österreicher Matthias Schwab sind nach einer guten Performance bei der Alfred Dunhill Championship mit von der Partie.

European Tour South Arfican Open
Platz Gary Player CC, Sun City, Südafrika
Preisgeld 12,5 Mio. ZAR (ca. 600.000 Euro)
Titelverteidiger Louis Oosthuizen
Headliner Mattias Schwab, Christiaan Bezuidenhout, Dylan Frittelli
Deutschsprachige Starter Marcel Siem, Matthias Schwab (AUT)

Aus Datenschutzgründen benötigtYouTube Ihre Erlaubnis zum Laden. For more details, please see our Datenschutzerklärung.

I Accept

LPGA Tour: Generalprobe für Popov und Masson

Vom 3. bis zum 6. Dezember wird im Old American Golf Club die Volunteers of America Classic ausgetragen. Auf der Teilnehmerliste stehen prominente Namen: Jin Young Ko, Minjee Lee, Inbee Park und Pernilla Lindberg sind wohl die bekanntesten unter ihnen.

Auch die zwei deutschen Top-Golferinnen, Sophia Popov und Caroline Masson sind gelistet. Beide befinden sich derzeit in einer guten Form und wollen dieses Turnier als Generalprobe vor der US Women’s Open, dem letzten Major-Golfturnier in diesem Jahr, nutzen.

 LPGA Tour Volunteers of America Classic
Platz Old American Golf Course, The Colony, Texas (USA)
Preisgeld 1,75 Mio. US-Dollar (ca. 1,4 Mio. Euro)
Titelverteidiger Chayenne Knight
Headliner Inbee Park, Minjee Lee, Pernilla Lindberg
Deutschsprachige Starter Sophia Popov, Caroline Masson

Aus Datenschutzgründen benötigtYouTube Ihre Erlaubnis zum Laden. For more details, please see our Datenschutzerklärung.

I Accept





Source link