Seit Frühjahr hat das Coronavirus Deutschland und die ganze Welt fest im Griff. Es löste eine Absagewelle an Sportveranstaltungen aus, von der bekanntlich auch die Golfwelt nicht unberührt geblieben ist. Nach und nach ging es dann bergauf – Profis spielten ihre Turniere ohne Zuschauer und unter Einhaltung von Hygienekonzepten konnte immerhin ein Teil des Turnierbetriebs der deutschen Golfclubs durchgeführt werden. Mit steigenden Infektionszahlen gelten nun wieder verschärfte Maßnahmen. Damit Sie nicht den Überblick verlieren und immer auf dem Stand der Dinge sind, stellen wir eine Übersicht über die aktuelle Lage zusammen.

Golf und Coronavirus: Die aktuelle Lage

26.12.2020: Klage in NRW abgewiesen

Wie das Oberverwaltungsgericht am 23.12.2020 in einer Pressemitteilung bekannt gab, habe es “die Klage eines Golfspielers abgewiesen, das Verbot des Amateur- und Freizeitsports auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen vorläufig außer Vollzug zu setzen.” Das bedeutet, dass die Golfplätze in Nordrhein-Westfalen vorerst weiter geschlossen bleiben. Auch Individualsportarten wie Golf seien in Bezug auf Infektionen nicht ganz undenklich, heißt es in der Begründung des Oberverwaltungsgerichts.

Die gesamte Pressemitteilung können sie HIER nachlesen.

15.12.2020: Update zum harten Lockdown in Deutschland

Der harte Lockdown steht vor der Tür und betrifft auch den Golfsport. Die Situation in den einzelnen Bundesländern ist jedoch nicht einheitlich. Ein Überblick über die Regelungen in den Bundesländern.

13.12.2020: Harter Lockdown in Deutschland

Es gibt wieder strengere Corona-Maßnahmen in Deutschland. Wie Angela Merkel am Sonntag mitteilte, habe der Teil-Lockdown “nicht gereicht”. Schon ab dem kommenden Mittwoch soll das öffentliche Leben weitgehend heruntergefahren werden. Was das für den Golfsport heißt, ist zur Zeit noch nicht klar. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

02.12.2020: Bayern schließt Outdoor-Anlagen

Der Freistaat Bayern hat bekanntgegeben, dass neben den bereits geschlossenen Indoor-Anlagen auch die Nutzung von Outdoor-Anlagen untersagt wird. So heißt es in den FAQs des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege: „Geschlossen bleiben: Die Indoor-Sportstätten. Ergänzend wird auch der Betrieb und die Nutzung von Sportstätten unter freiem Himmel untersagt.“

24.11.2020: Golfplätze in England dürfen ab dem 2. Dezember wieder öffnen

England verbringt ähnlich wie Deutschland, den November im Lockdown. Hier sind jedoch auch die Golfplätze von betroffen. Premierminister Boris Johnson verkündete am Montag, dass mit dem Ende des Lockdowns auch Breitensport wieder erlaubt sein wird, vorausgesetzt er findet draußen statt. Während des Lockdowns war dies nur Profi-Athleten gestattet.

10.11.2020: Golfunterricht in NRW untersagt

In 15 der 16 deutschen Bundesländer ist Golfunterricht auch im November erlaubt – in NRW kam es zuerst zu unterschiedlichen Auffassungen durch verschiedene Behörden, auf der Website des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen heißt es dazu jedoch eindeutig: “Erlaubt ist Individualsport, der im Regelfall alleine oder zu zweit mit Mindestabstand ausgeübt werden kann (zum Beispiel Joggen, Walken, Leichtathletik, Tennis, Golf). Nicht zulässig sind die gezielte Vermittlung von Fähigkeiten oder Fertigkeiten durch Trainerinnen und Trainer in diesen Sportarten.”

In Bayern beschloss man am 13. November, dass Golfunterricht nur noch im Freien möglich sein wird. Zuvor war Individualsport in Indoor-Anlagen noch erlaubt, seitdem ist jeglicher Indoor-Sport untersagt.

03.11.2020, 10:00 Uhr: Die Lage in Europa im Überblick

Deutschland: Die Golfplätze bleiben offen, es darf jedoch nur in 2er Flights gespielt werden. Die endgültige Entscheidungsgewalt liegt bei den lokalen Behörden.

Spanien: Die Lage zum Golfspielen in Spanien ist weiterhin unklar.

England: Vom 5. November bis zum 2. Dezember werden alle Freizeiteinrichtungen geschlossen – auch Golfplätze und Driving-Ranges.

Wales/Irland: Seit dem 23. Oktober befinden sich Wales und Irland in einem zweiwöchigen Lockdown. Golfplätze sind davon betroffen und bleiben geschlossen.

Schottland: Kein Golf-Stopp im Heimatland. Es kann weiterhin Golf gespielt werden, jedoch nur mit ausreichend Abstand der Spieler.

Frankreich: Landesweit sind alle Golfplätze seit Donnerstag, dem 29. Oktober bis zum 1. Dezember geschlossen.

Niederlande: Golf darf unter Einhaltung der Abstandsregeln gespielt werden. Unter bestimmten Bedingungen sind sogar Wettspiele erlaubt, diese müssten aber im Einzelfall geklärt werden.

01.11.2020, 15:30 Uhr: Update zu Beschlüssen der Bundesländer

Der DGV hat auch am Sonntagnachmittag eine Liste mit den aktuell bekannten Corona-Bestimmungen der Länder im Bezug auf Golfplätze veröffentlicht und diese aktualisiert. Alle Infos dazu finden Sie hier:

31.10.2020, 10:30 Uhr: Golfanlagen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland bleiben geöffnet

Der Golfverband RLP/S bestätigte nun: Auch in Rheinland-Pfalz und dem Saarland bleiben die Golfanlagen geöffnet. Golfspielen ist alleine, zu zweit oder mit Personen aus dem selben Haushalt weiterhin erlaubt.

31.10.2020, 10:00 Uhr: Golfclubs müssen in Frankreich bis zum 1. Dezember schließen

Der französische Golfverband veröffentlichte nun eine Mitteilung: “Aufgrund der starken Zunahme der Ausbreitung der Covid-19-Epidemie auf dem Staatsgebiet hat das Staatsoberhaupt am Mittwochabend neue Maßnahmen vorgestellt. (…) Diese Maßnahmen wirken sich direkt auf unseren Sektor aus und werden zu einer vorübergehenden Schließung der französischen Golfclubs im ganzen Land von Donnerstag, dem 29. Oktober um Mitternacht bis zum 1. Dezember führen.”

30.10.2020, 20:00 Uhr: Bundesländer-Übersicht des DGV

Der DGV veröffentlichte eine Liste mit den ihm zur Verfügung stehenden Informationen zu Stand aller Bundesländer (Stand: Freitag, 30. Oktober 2020, 17.00 Uhr).

30.10.2020, 16:20 Uhr: Die Entscheidung liegt bei den örtlichen Behörden

Ein wichtiger Hinweis, den Sie beachten sollten: Unabhängig von den Verordnungen der Länder, die das Golfspielen möglicherweise gestatten, liegt die Entscheidung im Einzelfall bei den zuständigen Behörden und Gesundheitsämtern. Diese haben die Autorität, die Schließung von Golfanlagen anzuordnen auch entgegen der Beschlüsse der Länder.

Versichern Sie sich für konkrete Informationen also bei Ihren Golfclubs und den zuständigen Behörden, wie die Situation für Ihren Golfclub im Einzelfall aussieht.

30.10.2020, 12:00

In anderen Bundesländern besteht noch keine genaue Klarheit. Der Tagesspiegel berichtet, dass sich Behörden in Berlin und Brandenburg mit konkreten Aussagen noch zurück halten und erinnert an die komplizierte Situation, die beim ersten Lockdown in der Region herrschte: Aufgrund von großen Unterschieden in der Mitteilung des Ladesgesundheitsministerium und der letztendlichen Verordnung ließen viele Landsratsämter Golfanlagen für Wochen schließen.

30.10.2020, 12:10 Uhr: Land NRW erlaubt offene Golfanlagen

Aus der Länderverordnung Nordrhein-Westfalens lässt sich schließen, das Individualsport auf Sportanlagen im Freien weiterhin erlaubt sein wird – also auch Golf.

29.10.2020: 15:20 Uhr: Schlechte Nachrichten für alle Golfer?

Das liest man aus der Geschäftsstelle des Golfverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe LGV Mitglieder,
nach direkten Informationen aus dem Innenministerium in Mainz ist davon auszugehen, dass ab kommenden Montag, 2.11.2020, die Golfanlagen bundesweit zu schließen sind.
Die Länder stimmen sich aktuell noch ab, da man in diesem Fall bundesweit einheitlich vorgehen möchte.
Eine neue Covid-Verordnung als Rechtsgrundlage wird in RLP und auch für das Saarland für morgen erwartet.
Wir informieren Sie schnellstmöglich, wenn es weitere Neuigkeiten dazu gibt.

Aus Datenschutzgründen benötigtFacebook Ihre Erlaubnis zum Laden. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

28.10.2020: 21:03: DGV: Golf spielen eventuell weiter möglich

Der Deutsche Golf Verband äußert sich zu den Auswirkungen der Corona-Vereinbarung der Bundeskanzlerin und der Landesregierungen auf deutsche Golfanlagen.

28.10.2020: 18:39: Golf vom zweiten Lockdown betroffen

Die Schließung von Freizeiteinrichtungen zur Eindämmung des Coronavirus ab dem 2. November wird die Golfplatz-Gastronomie treffen, Golf möglicherweise weiter erlaubt.

28.10.2020: 11:14: Müssen Golfplätze in Deutschland erneut schließen?

Der Entwurf der neuen Corona-Bestimmungen vor der Ministerpräsidentenkonferenz sieht unter anderem die Schließung von Freizeiteinrichtungen inkl. Golfplätzen vor.

22.10.2020: In Irland und Wales schließen die Golfplätze

Wegen eines erneuten Lockdowns werden alle Golfplätze in Irland und Wales geschlossen. Auch in Deutschland steigen die Infektionszahlen mit dem Coronavirus.

30.06.2020: PGA Tour: Einige Spieler positiv auf Corona getestet

Handelt die PGA Tour fahrlässig? Schon nach wenigen Turnieren haben sich einige Spieler und Caddies mit dem neuartigen Coronavirus infiziert.

09.06.2020: Restart der PGA Tour ohne Fans

Die PGA Tour wagt den Restart bei der Charles Schwab Challenge in Fort Worth. Es werden zwar keine Fans dabei sein, einige Spieler sollen aber zur Freude der Fernsehzuschauer Mikrofone tragen.

27.05.2020: DGV: Absage von Team-Wettbewerben

Der Deutsche Golf Verband gibt bekannt, dass die Bundesfinals der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) ausfallen. Es fehle die Planungssicherheit für die Clubs.

05.05.2020: Auch in Bayern und Baden-Württemberg geht es wieder los

Gute Nachrichten für die Golferinnen und Golfer aus den südlichen Bundesländern. Ab dem 11. Mai öffnen die Golfanlagen in Bayern und Baden-Württemberg.

28.04.2020: DGV zieht positives Fazit nach den ersten Öffnungen

In einigen Bundesländern darf schon wieder Golf gespielt werden. Laut dem Deutschen Golf Verband werden die Vorschriften diszipliniert eingehalten.

21.04.2020: 15:49: Bremen will Öffnung von öffentlichen Sportstätten zum 25. April gestatten

In Bremen dürfen öffentliche Sportstätten unter freiem Himmel ab dem kommendem Samstag öffnen, also auch Golfanlagen. Ab dem 25. April darf dort dann wieder Golf gespielt werden.

21.04.2020: 15:26: Findet der Ryder Cup ohne Fans statt?

Der Ryder Cup ist für den September diesen Jahres angesetzt. Allerdings wird das Turnier aufgrund des Coronavirus wohl kaum mit Zuschauern stattfinden können. Die “PGA of America” berät nun darüber, ob eine Austragung des Turniers, was von der einzigartigen Atmosphäre lebt, ohne Fans überhaupt Sinn macht. Sogar über ein “virtuelles Fan-Erlebnis wird nachgedacht”.

21.04.2020: 11:41: Handlungsrichtlinien des Golfverband Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz ist den Golfclubs seit gestern wieder gestattet zu öffnen. Gemeinsam mit dem Deutschen Golf Verband arbeitete der Golfverband Rheinland-Pfalz Handlungsrichtlinien aus, die den Spielbetrieb auf den Anlagen koordinieren und regeln sollen. Dieser Entwurf könnte außerdem als Vorlage für andere Bundesländer dienen.

20.04.2020: 18:00: Hamburg stellt Öffnung ab 4.5. in Aussicht

Auch Hamburg schließt sich den Bundesländern an, die eine Öffnung der Sportstätten ab 4.5. in Betracht ziehen, vorausgesetzt es handelt sich um Individualsportarten ohne Kontakt die an der freien Luft ausgeführt werden.

18.04.2020, 12:00: Spielbetrieb in Bayern ausgesetzt

In Bayern wurde die Aussetzung der Bayerischen Golf-Ligen für das Jahr 2020 bestätigt: “Das Präsidium des Bayerischen Golfverbandes hat nach intensiven Beratungen beschlossen, dass alle Bayerischen Golf-Ligen für die Saison 2020 ausgesetzt werden und mit dem jetzigen Stand in die Saison 2021 starten.”

Betroffen sind folgende Ligen: Bayerischer-Mini-Team-Cup, Bayerischer Jugend Team Cup, DGL Gruppenliga Bayern 1. Bezirksliga, Bayerische Golf Liga AK 30 Damen, Bayerische Golf Liga AK 30 Herren, Bayerische Golf Liga AK 50 Damen, Bayerische Golf Liga AK 50 Herren, Bayerische Golf Liga AK 65 Damen, Bayerische Golf Liga AK 65 Herren.

18.04.2020, 11:30: Golfplätze in Brandenburg bald offen

Auch in Brandenburg darf ab dem 20. April wieder gegolft werden, wie das Kabinett in einer Verordnung mitteilte: “Das gemeinsame Training im Verein in Gruppen ist verboten, individueller Sport allein oder zu zweit (zum Beispiel Tennis oder Golf) ist zulässig, wenn der Verein auf dem Gelände das Abstandsgebot klar einhalten kann.”

17.04.2020, 15:00: Golfplätze in Rheinland-Pfalz dürfen öffnen

Auch in Rheinland-Pfalz dürfen Sportstätten unter Einhaltung der Hygieneauflagen wieder öffnen.

17.04.2020, 10:00: Golfplätze in Mecklenburg-Vorpommern dürfen öffnen

Als erstes Bundesland verkündet Mecklenburg-Vorpommern, dass Sportstätten ab dem 20.04. wieder öffnen dürfen.

16.04.2020, 18:45: Lichtblick aus Schleswig-Holstein

Während man sich in den meisten Bundesländern zum Thema Sport bedeckt hält, verkündete Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther, dass ab 4. Mai neben der Öffnung der Sportboothäfen für Segler auch Golf, Tennis und Reiten wieder erlaubt sein soll.

16.04.2020, 17:33: Der neue Turnierkalender der PGA Tour ist da!

Zahlreiche Turniere, die in den vergangenen Wochen aufgrund des Coronavirus abgesagt wurden, haben nun einen neuen Termin. Die PGA Tour veröffentlichte soeben einen neuen Turnierkalender für die aktuelle und den ersten Teil des Turnierkalenders für die kommende Saison.

16.04.2020., 15:57: Die BMW International Open 2020 findet nicht statt

Die BMW International Open 2020, das erste der beiden European-Tour-Turniere, die in diesem Jahr in Deutschland geplant waren, wurde nun aufgrund des Coronavirus abgesagt und wird auch nicht nachgeholt. Dies ist die erste Absage des Turniers in seiner 31-jährigen Geschichte.

16.04.2020., 15:21: DGV-Präsdent Claus M. Kobold: Unverständnis über Regierungsentscheidung

DGV-Präsident Claus M. Kobold bekundet in einer Pressemitteilung sein Unverständnis über die Regierungsentscheidung, Golfplätzen eine Öffnung weiterhin zu untersagen. Mit noch größerer Deutlichkeit wird der DGV weiterhin darauf drängen, dass gerade Golf, begleitet von sachgerechten Schutzregelungen, wieder schnellstmöglich zulässig sein muss, heißt es unter anderem in der Mitteilung des DGV.

16.04.2020., 11:55: Golfturnier zugunsten der „stillen Helfer der Corona-Krise“ in Planung

Der Golf- und Landclub Schmidmühlen plant nun ein Turnier, welches denjenigen zugute kommt, die uns durch die Corona-Krise bringen. Unter dem Motto „Gegen die Klischees der Golfer – für fleißige Helfer in der Pflege!“ soll im September ein Turnier stattfinden, bei dem der Gesamterlös an die „stillen Helfern im Hintergrund“ in der Region des Golfclubs gespendet werden soll.

15.04.2020., 12:27: Europen Tour – harsche, langfristige Einschränkungen

Keith Pelley, der Boss der European Tour, wandte sich nun in mehreren Emails an die Mitglieder seiner Tour. Er rechnet unter anderem mit niedrigeren Preisgeldern, mehreren Turnieren in einer Woche und äußert die Idee, Spielern vor Turnieren eine zweiwöchige Quarantäne aufzuerlegen, um Ansteckungen zu vermeiden.

15.04.2020., 11:34: Ab dem 1. Mai: Golfplätze in Österreich dürfen öffnen

Österreich beginnt langsam mit den Lockerungen der Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus und gab soeben bekannt, dass Sportstätten bei denen eine Kontaktvermeidung möglich ist, ab dem 1. Mai wieder öffnen dürfen. Ab Mai darf in Österreich also unter Auflagen wieder gegolft werden.

15.04.2020., 09:43: Die Bosse der LPGA und PGA Tour beraten Präsident Trump

Eine Kommission von zahlreichen Leuten aus Politik, Wirtschaft usw. wurde von Präsident Trump ins Leben gerufen, um über das weitere Vorgehen der US-Wirtschaft zu beraten. Unter anderem sind mit Jay Monahan und Mike Whan zwei der mächtigsten Personen des professionellen Golfsports Teil dieser Expertenrunde.

14.04., 15:09: Senior British Open auch verschoben

Vom 23. bis 26. Juli sollte die Senior British Open, das PGA-Tour-Champions-Pendant zur Open Championship ursprünglich stattfinden, wurde nun aber auf unbestimmte Zeit verschoben. “Wir werden weiterhin nach alternativen Optionen suchen, um das Senior Open im späteren Verlauf des Jahres auszurichten, sofern dies überhaupt möglich ist”, vermeldeten die Verantwortlichen. Es ist also offen, wann Bernhard Langer auf die Mission Titelverteidigung geht.

13.04.2020., 18:56: Der Golf Club St. Leon-Rot für Spitzensport geöffnet

Das Land Baden-Würtemberg gestatten Profisportlern künftig, auf Bundesstützpunkten zu trainieren. Der GC St. Leon-Rot ist der einzige Bundesstützpunkt in Deutschland und öffnet damit für Spitzensportler.

07.04.2020., 17:49: Nachbarland erlaubt das Golfspiel wieder

Die tschechische Regierung hat die Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus gelockert und erlaubt Individualsportarten, wie Tennis und Golf. Nach den drei skandinavischen Ländern Dänemark, Norwegen und Schweden lockert nun auch Tschechien die Maßnahmen.

06.04., 20:03: Österreich vor Lockerung der Maßnahmen

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler stellt Lockerungen der Maßnahmen, sogar schon in den nächsten Wochen, in Aussicht. Dabei haben Outdoor-Sportarten wie Golf und Tennis Vorrang, da sie mit ausreichend Abstand zueinander ausgeübt werden können. Teamsportarten wie Fußball oder Sportarten die beispielsweise in Hallen ausgeführt werden, sind von dieser Lockerung aktuell nicht betroffen.

06.04., 19:12: U.S. Senior Open verschoben

Während die US Open, die eigentlich am 18. – 21. Juni im Winged Foot Golf Club stattgefunden hätte und nun auf den 17. – 20- September verschoben wurde, werden die U.S. Senior Open verschoben und die U.S. Senior Women’s Open Championship gestrichen. Das gab die USGA in einem offiziellen Statement bekannt. Die U.S. Senior Open wird nun vom 8. – 11. Juli im Omaha Country Club ausgefochten.

06.04., 18:45: DGV setzt sich für Lockerung der Corona-Maßnahmen ein

Der DGV wendet sich mit einem Vorschlag an Bund und Länder, wie “Individualsport auf Sportstätten im Freien” trotz Coronavirus zu gegebener Zeit wieder möglich sein könnte.

06.04., 17:30: Neue Major-Termine stehen fest

PGA Championship im August, die US Open im September und das Masters im November – die neuen Termine der Majorturniere wurden bestätigt.

06.04., 16:30: British Open wird abgesagt

Lange wurde spekuliert, nun ist es offiziell. Die British Open 2020 fällt aufgrund des Coronavirus in diesem Jahr aus, dies teilte die R&A mit.

06.04., 12.17: Die European Tour sagt weitere Turniere ab

Weitere Turnierabsagen auf der European Tour. Die Trophée Hassan II, die Anfang Juni im Marokko stattfinden sollte wurde soeben auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben und das Scandinavian Mixed, welches von Henrik Stenson und Annika Sorenstam gehostet werden sollte, wurde komplett abgesagt. Geplant war das Turnier für Mitte Juni. Damit sind die nächsten beiden Turniere auf dem Kalender der European Tour nun die US Open, 18.-21. Juni, und die BMW International Open in Eichenried, 25.-28. Juni.

06.04., 11.41: PGA Championship findet im August statt

Die PGA Championship wurde nun neu terminiert. Medienberichten zufolge findet das eigentlich für Mitte Mai geplante Major nun im August statt. Vom 6. bis 9. August soll das Turnier ausgetragen werden. Spielort bleibe der Harding Park in San Francisco, hieß es weiter. Die PGA Tour bestätigte den neuen Termin für die PGA Championship bisher noch nicht.

04.04., 11.22: Polizei Berlin erlaubt Segeln und Angeln als Individualsportart

Die Polizei Berlin hat in einem Statement bekannt gegeben, dass “Sport und Bewegung an der frischen Luft, allein, mit Angehörigen des eigenen Haushalts oder mit einer anderen Person, ohne jede sonstige Gruppenbildung” zulässig ist und erlaubt deshalb das Segeln und Angeln. Weg frei für den Golfsport? Ob der Golfsport als Individualsportart bald wieder ausgeübt werden darf, ist weiterhin fraglich.

03.04., 16:32: LPGA Tour verschiebt weitere Events

Nachdem die LPGA Tour bereist vor zwei Wochen ihre Turniere bis mindestens Mai abgesagt oder verschoben hat, folgen jetzt weitere Maßnahmen. Die Pelican Women’s Championship (ursprünglich 14. bis 17. Mai) wird vom 12. bis 15. November ausgetragen, die ShopRite LPGA Classic (29. bis 31. Mai) bekommt als neuen Termin den 31. Juli bis 02. August. Für die Meijer LPGA Classic (11. bis 14. Juni) ist noch kein neuer Zeitpunkt gefunden, die Pure Silk Championship (21. bis 24. Mai) wird komplett auf das nächste Jahr verlegt.

Darüber hinaus wird die U.S Women’s Open, die in der ersten Juniwoche hätte stattfinden sollen, auf die zweite Dezemberwoche (07. bis 13) verschoben. Die Kia Classic wird vom 24. bis 27. September ausgetragen.

02.04., 16:00: Golfplätze in Dänemark und Norwegen öffnen wieder

Nachdem die skandinavischen Länder Dänemark und Norwegen früh auf das Virus reagierten, lockern sie die Beschränkungen zum Teil. Dazu gehört auch die Wiedereröffnung der Golfplätze in beiden Ländern.

02.04., 15:00: Schreiben an Angela Merkel

Der Goflclub Bergkramerhof wendet sich in einem Schreiben direkt an die Bundesregierung, um die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung in der Krisenzeit zu fördern. Golfclub Schloss Miel, der einen Antrag an die Landesregierung NRW gestellt hatte, erhielt bis jetzt noch keine Rückmeldung.

02.04., 14:30: Senior PGA Championship abgesagt

Die PGA of America hat die Senior PGA Championship abgesagt, die vom 21. bis 24. Mai im Harbor Shores Resort in Benton Harbor, Michigan stattfinden sollte. Auch die Turniere bis zu diesem Datum wurden bereits abgesagt, darunter das erste Major der Senioren, die Regions Tradition, die bereits einen neuen Termin im September gefunden hat.

02.04., 10:50: Gerüchte über die Verschiebung der British open, R&A dementiert diese

Die Medien berichten, die Absage der British Open stünde unmittelbar bevor, aber die R&A erklärt, dass noch keine Entscheidung getroffen worden sei.

01.04., 13:00: So könnte die PGA Tour Saison weitergehen

Größere Teilnehmerfelder, mehr Parallelturniere: Die PGA Tour trifft Vorbereitungen für den Restart der Saison.

01.04., 11:00: Entspannterer Umgang mit dem Virus in Schweden

In Schweden geht man noch deutlich entspannter mit dem Virus um. Das öffentliche Leben und auch das Golfspielen, findet hier unter Vorsichtsmaßnahmen noch wie gewohnt statt. Die Golfplätze erleben sogar einen kleinen Boom. Wir haben und auch mit dem schwedischen Golfstore-CEO Johan Thellmark unterhalten, der die Lage direkt vor Ort beobachtet.

31.03., 18:00: Golfclub stellt Klinik Golfcarts zur Verfügung

In einem Akt der Solidarität hilft der Golf- und Country Club Seddiner See einem benachbartem Krankenhaus aus, indem man die nun nicht benötigten Elektrocarts verleiht.

31.03., 12:00: DGL Spieltage hängen noch in der Luft

Die Deutsche Golf Liga hat beschlossen, wie sie mit dem Coronavirus und ihren Spieltagen umgehen will. Jeweils fünf Wochen vor den Spieltagen wird entschieden, ob diese stattfinden.

30.03., 18:00: European Tour verschiebt Irish Open

Die European Tour reagiert auf die anhaltende Krise um das Coronavirus und verschiebt die Dubai Duty Free Irish Open, die Ende Mai stattfinden sollte.

30.03., 18:00: Neuer Termin für Olympia

Die Olympischen Spiele haben einen neuen Termin. Sie werden auf den Sommer 2021 verschoben. Das Motto “Tokyo 2020” soll aber bleiben.

29.03., 12:05: PGA Tour will Spieler unterstützen

Die PGA Tour plant, den Spielern mit einer Obergrenze von 100.000 US-Dollar auszuhelfen. Auch den Caddies soll in der schwierigen Zeit unter die Arme gegriffen werden.

28.03., 12:40: Masters im November?

Aktuelle werden verschiedene Alternativpläne für die Majors diskutiert. Wir haben uns einige der Spekulationen angeschaut.

27.03., 14:38: Evian Championship auf ehemaligen Olympia-Termin verlegt

Die LPGA und die LET haben in Absprache mit den Turnierveranstaltern der Evian Championship einen neuen Termin für das Event bekanntgegeben. Die Evian Championship fällt nun in den Zeitraum, wo eigentlich die olympischen Spiele hätten stattfinden sollen und wird vom 6.-9. August ausgetragen.

24.03., 16:00: IOC bestätigt Verschiebung der Olympischen Spiele

Das Internationale Olympische Komitee und Japans Ministerpräsident Shinzo Abe bestätigten die Verschiebung der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo. Der Nachholtermin soll spätestens Sommer 2021 sein, ein Termin später im Jahr 2020 könnte aufgrund des Verlaufs der Pandemie zu risikoreich sein.

24.03., 11:13: Großbritannien schließt Golfplätze

Premierminister Boris Johnson hat nun härtere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronvirus ausgesprochen. Dazu zählt unter anderem auch die Schließung der Golfplätze im ganzen Land. In den USA ist neben dem Pebble Beach Golf Links, auch der Austragungsort der US Open geschlossen worden. Ob die US Open stattfinden wird, ist weiter fraglich.

24.03., 10:38: Winstongolf Senior Open 2020 in Vorbeck abgesagt

Die Winstongolf Senior Open im Mecklenburgischen Vorbeck wird aufgrund des Coronvirus abgesagt. Das Event nahe Hamburg sollte eigentlich vom 17.-19. Juni stattfinden und ist Teil der Staysure Tour.

23.03., 19:45: Olympische Spiele 2020 verschoben

Eigentlich wollte sich das Internationale Olympische Komitee noch Zeit lassen, aber nachdem nationale Sportverbände Druck ausübten, das Groß-Event zu verschieben, verkündete IOC-Mitglied Dick Pound in einem Interview, das die Spiele nicht am 24. Juli starten und verschoben würden.

22.03., 14:00: LPGA-Tour-Boss gibt Ideen für die Zeit nach Corona

Der Commissioner der LPGA Tour Mike Whan äußerte nun die ersten Ideen, wie es nach der Krise im Profigolf weitergehen könnte. “Alles ist auf dem Prüfstand”, berichtete Whan unter anderem.

20.03., 15:00: LPGA Tour sagt Turniere bis Mai ab

Die LPGA Tour hat bereits ihr erstes Major, die ANA Inspiration verschoben. Jetzt folgen drei weitere Turniere, sodass auch bei den Damen die Schläger bis mindestens Mai still stehen: Die Lottee Championship in Ko Olina, Oahu, Hawaii (15.-18. April), the Hugel-Air Premia LA Open in Los Angeles, Kalifornien (23.-26. April), und die LPGA Mediheal Championship in Daly City, Kalifornien. (30. April -3. Mai). Dafür gibt es aber auch gute Neuigkeiten, es gibt einen neuen Termin für die ANA Inspiration: 10. – 13. September.

19.03., 18:00: Der erste Golfprofi wurde positiv auf Covid-19 getestet

Nun wurde auch der erste Profigolfer positiv auf den Coronavirus (Covid-19) getestet. Victor Lange aus Südafrika, der hauptsächlich auf der PGA Tour Latinoamerica unterwegs ist, ist der betroffene. Glücklicherweise geht es Lange aber gut, “er hat keine Symptome”, erklärte die PGA Tour. Aktuell befindet er sich in seiner Heimatstadt Johannesburg in häuslicher Quarantäne.

19.03., 17:00: Weitere Absage der European Tour

Ein weiteres Turnier wurde nun von der European Tour verschoben und ein anderes Abgesagt. Die Verantwortlichen hoffen darauf, ab Ende Mai in Irland wieder spielen zu können.

18.03., 14:30: Die European Tour stellt den Verkauf von Tickets ein

Der Geschäftsführer der European Tour hat sich nun in einem offenen Brief an die Fans gewewendet und unter anderem angekündigt, dass die erstmal keine Tickets mehr verkauft.

18.03., 13:00: Die Golfweltrangliste wird eingefroren

Nach der Abage-Welle der PGA Tour und der European Tour hat sich das OWGR nun dazu entschieden, die Weltrangliste solange auszusetzen, bis der Spielbetrieb der beiden Touren wieder fortgesetzt wird.

18.03., 09:00: European Tour verschiebt Turnier in Spanien

Die European Tour verschiebt auch weitere Turniere. Das in Spanien geplante Andalucia Masters wird nicht wie geplant Anfang Mai stattfinden.

17.03., 23:00: PGA Tour: PGA Championship und weitere Turniere verschoben

Auch das zweite Major des Jahres, die PGA Championship, hat es nun erwischt. In einem weiteren Statement gab die PGA Tour nun bekannt, dass weitere Turnier verschoben werden. Damit wird der Turnierkalender der PGA Tour leerer und leerer.

17.03., 21:00: Martin Kaymer äußert sich zur aktuellen Situation

Nun äußert sich auch Martin Kaymer zur aktuellen Situation in der Welt, dem Coronavirus und der Absage-Welle in der Golfwelt. “Die Krise zeigt uns, wie verwundbar wir sind”, so der Deutsche unter anderem.

16.03., 18:00: Golfclubs in ganz Deutschland stehen vor der Schließung

Nach unterschiedlichen Maßnahmen der einzelnen Länder haben Bundesregierung und Regierungschefs sich darauf geeinigt, alle nicht notwendigen Geschäfte zu schließen. Auch Golfclubs zählen dazu.

16.03., 15:00: PGA Championship von Covid-19 bedroht?

Neue Empfehlungen der amerikanischen Seuchenschutzbehörde könnten dafür sorgen, dass auch die PGA Championship von einer Verlegung oder gar einer Absage bedroht ist.

15.03., 18:30: Wo kann man in Deutschland noch Golf spielen?

Ob auf Anordnung der Landesregierung oder als freiwillige Schutzmaßnahme, manche Golfclubs in Deutschland haben sich freiwillig gegen den Coronavirus abgeschottet. Manche haben nur Veranstaltungen wie Turniere abgesagt und der normale Spielbetrieb ist weiterhin möglich. Wir haben bei den Golfclubs nachgefragt und aktualisieren fortlaufen die Informationen zu den Öffnungszeiten.

15.3., 14:00: Kein Golf mehr in Österreich

Auf Beschluss der österreichischen Regierung werden unter anderem Sportanlagen, darunter auch Golfplätze, ab kommender Woche geschlossen, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen.

15.3, 12:00: Wie geht es für PGA Tour und das Masters weiter?

Das Masters 2020 ist bisher nur verschoben, nicht abgesagt. Aber wann gäbe es überhaupt die Möglichkeit, das prestigeträchtige Major nachzuholen? Welche Auswirkungen hätte das auf die PGA Tour Saison? Und wie gehen die Spieler mit der Zwangspause um?

14.3., 14:40: Findet die US Open statt?

Vom 18. bis 21. Juni soll im Winged Foot GC (Mamaroneck, New York) die US Open stattfinden. Doch ob das dritte Major des Jahres aufgrund der Covid-19-Krise regulär ausgetragen werden kann, ist noch nicht entschieden. “Unsere Meisterschaftssaison beginnt Ende April und dauert bis September, wobei die U.S. Open im Juni ausgetragen wird und bis heute haben wir keine Entscheidung getroffen, diesen Zeitplan zu ändern”, so der USGA CEO Mike Davis in einem Statement am Freitag. “Wir haben uns verpflichtet, unsere Bürger proaktiv über alle Änderungen zu informieren und werden weitere Informationen bereitstellen, sobald diese verfügbar sind.”

14.3., 12:30: Die Reaktionen der Spieler

Wie die Spieler auf die vielen Turnier-Absagen reagieren und warum es Bernd Wiesberger eilig hatte, erfahren Sie hier:

14.3., 09:00: Palma macht Golfplätze dicht

Um die Ausbreitung des Coronavirus in Palma, der Hauptstadt Mallorcas, weiter zu verhindern, gab der Bürgermeister Palmas, José Hila, am Freitag bekannt, sämtliche Parks, Grünflächen und Sportanlagen zu sperren. Dies gilt erst einmal für eine Dauer von 14 Tagen und betrifft somit auch Golfplätze. Die von den Regierungen Spaniens und der Balearen beschlossenen Maßnahmen führen zu einer Schließung aller Golfplätze Mallorcas vom 16. bis zum 30. März.

13.3., 19:00: Die Ladies European Tour verschiebt das Saudi Ladies International

Das nächste Turnier wird aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus verschoben. Die Ladies European Tour sagt das Saudi Ladies International zu seinem geplanten Austragungszeitpunkt vom 19.-22. März ab, will das Turnier aber zu einem späteren Zeitpunkt diesen Jahres austragen.

13.3., 18:00: Wie geht es mit der PGA Tour weiter?

Nachdem die PGA Tour alle Turniere bis Mitte April abgesagt hat, stellt sich der Chef der Tour Jay Monahan nun in einer Pressekonferenz den offenen Fragen und erklärt, wie es in naher Zukunft mit der PGA Tour weitergeht.

13.3., 15:15: US Masters wird wegen Coronavirus verschoben

Nachdem die PGA Tour bis auf weiteres Turniere abgesagte kam am Nachmittag die Mitteilung: Auch das Masters wird verschoben. Einen konkreten Zeitplan, wann das erste Major des Jahres potentiell nachgeholt werden soll, gibt es noch nicht.

13.3., 04:00: PGA Tour sagt Turniere ab

Ursprünglich wollte die PGA Tour die Players Championship von der zweiten Runde an ohne Zuschauer zu Ende spielen. In der Nacht nach Runde 1 dann die Entscheidung: Das “fünfte Major” wird komplett abgebrochen.

Übersicht der abgesagten Turniere

PGA Tour

  • The Players Championship (USA, 12.-15. März): Abgesagt
  • Valspar Championship (USA, 19.-22. März): Abgesagt
  • Corales Puntacana Resort & Club Championship (Dominikanische Republik, 26.-29. März): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • WGC – Dell Technologies Match Play (USA, 25.-29. März): Abgesagt
  • Valero Texas Open (USA, 2.-5. April): Abgesagt
  • US Masters (USA, 9.-12. April): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • RBC Heritage (USA, 16.-19. April): Abgesagt
  • Zurich Classic of New Orleans (USA, 23.-26. April): Abgesagt
  • Wells Fargo Championship (USA, 30. Apil – 3. Mai): Abgesagt
  • AT&T Byron Nelson (7.-10. Mai): Abgesagt
  • PGA Championship (14.-17. Mai): Auf den 6.-9. August verschoben

European Tour

  • Magical Kenya Open (Kenia, 5.-8. März): Abgesagt
  • Hero Indian Open (Indien, 19.-22. März): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Maybank Championship (Malaysia, 16.-19. April): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Volvo China Open (China, 23.-26. April): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Andalucia Masters (Spanien, 30. April – 3. Mai): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • GolfSixes Cascais (Portugal, 9.-10. Mai): Abgesagt
  • Made in Denmark (Dänemark, 21.-24. Mai): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Irish Open (Irland, 28.-31. Mai): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Trophee Hassan II (Marokko, 4.-7. Juni): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Scandinavian Mixed (Schweden, 11.-14. Juni): Abgesagt
  • Czech Masters (Tschechien, 20.-23. August): Abgesagt

LPGA Tour

  • Honda LPGA Thailand (Thailand, 20.-23. Februar): Abgesagt
  • HSBC Women’s World Championship (Singapur, 27. Februar-1. März): Abgesagt
  • Blue Bay LPGA (China, 5.-8. März): Abgesagt
  • Volvik Founders Cup (USA, 19.-22. März): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • Kia Classic (USA, 29.-29. März): Auf unbestimmte Zeit verschoben
  • ANA Inspiration (USA, 2.-5- April): Auf unbestimmte Zeit verschoben

Ladies European Tour

  • Saudi Ladies International (Saudi Arabien, 19.-22. März): Auf unbestimmte Zeit verschoben

Auch die angesetzten Turniere der Symetra Tour wurde bis Anfang April abgesagt.

PGA Tour Champions

  • Rapiscan System Classic (USA, 27.-29. März): Abgesagt
  • Senior British Open (USA, 23.-26. Juli): Auf unbestimmte Zeit verschoben

Staysure Tour:

  • Winston Senior Open (Deutschland, 17.-19. Juli): Abgesagt

Korn Ferry Tour

  • Chitimacha Louisiana Open (USA, 19.-22. März): Abgesagt
  • Lake Charles Championship (USA, 26.-29. März): Abgesagt
  • Savannah Golf Championship (USA, 2.-5. April): Abgesagt

 

Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus





Source link