Die European Tour veröffentlichte heute ihren Turnierkalender für die kommende Saison. Aus diesem geht hervor, dass die BMW International Open vom 23. bis 27. Juni ausgetragen wird. Das wohl prestigeträchtigste Profi-Golfturnier Deutschlands findet im Golfclub München Eichenried statt. Es ist neben der Porsche European Open, die vom 03. bis 06. Juni 2021 in Hamburg stattfinden wird, eines von zwei European Tour Turnieren, das auf deutschem Boden ausgetragen wird.

Hoffnung auf Zuschauer

Ob bei dem Turnier Zuschauer zugelassen werden können, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Die Hoffnung bleibt jedoch bestehen und so gab Veranstalter BMW bekannt, dass man “gemeinsam mit den Behörden und der European Tour konkrete Konzepte erarbeiten wird, in welcher Form das Turnier stattfinden kann.” Zudem habe “bei allen Entscheidungen, insbesondere zur Zuschauerfrage, weiterhin die Sicherheit und die Gesundheit aller Beteiligten höchste Priorität.”

Ticketverkauf noch nicht gestartet

Da es noch komplett unklar sei “wie sich die Vorgaben für Großveranstaltungen in Bezug auf die Covid-19-Pandemie bis Ende Juni 2021 entwickeln werden”, fiel die Entscheidung den Ticketverlauf noch nicht zu starten. Dies werde erst geschehen, wenn die Zuschauerfrage “in enger Abstimmung mit den Behörden und der European Tour” abschließend geklärt ist.

European Tour: Rückkehr in den Kalender nach Absage 2020

Die BMW International Open hätte auch im Jahr 2020 im GC München Eichenried ausgetragen werden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie kam es jedoch zur Absage des für Ende Juni angesetzten Turniers. Es war die erste Absage des Turniers in der 31-jährigen Geschichte. Im Laufe der 31 Jahre nahmen bekannte Namen wie Henrik Stenson (Zweimaliger Sieger) oder Legenden wie Miguel Angel Jimenez und Masters-Gewinner Sergio Garcia regelmäßig an dem Event teil. Auch Lokalmatador Martin Kaymer konnte das Turnier im Jahr 2008 für sich entscheiden und ist ein häufig gesehener Teilnehmer.





Source link